Arbeiten am ZEL

Offene Stellen

Im ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg arbeiten wir als interdisziplinäres Team mit erfahrenen Fachkräften aus den Bereichen Entwicklungspsychologie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Logopädie, Sprach- und Therapiewissenschaft sowie Kindheitspädagogik. Das Kind mit seiner individuellen Entwicklung und seinen Bedürfnissen steht in allen Tätigkeitsfeldern des ZEL im Vordergrund und prägt unser interdisziplinäres Arbeiten.

Wir sind in folgenden Bereichen tätig:

  • Diagnostik bei Kindern ab dem Alter von zwei Jahren (Sprache, Entwicklung, Lernen)
  • Beratung von Bezugspersonen, insbesondere der Eltern
  • Logopädische Therapie von Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen im Kindes- und Jugendalter
  • Fort-, Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen
  • Entwicklung und Forschung


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Logopäd*in in Teilzeit (50 %)

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen im Kindes- und Jugendalter (Schwerpunkte: LRS oder ASS)
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Bezugspersonen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Dokumentation
  • Mitarbeit in anderen Bereichen des ZEL (z. B. Fortbildung pädagogischer Fachkräfte)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium als Logopäd*in, Sprachtherapeut*in, Sprachheilpädagog*in und mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Qualifikation und Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen und LRS
  • Bereitschaft und Interesse, sich in neue Themen einzuarbeiten, wie Kommunikations- und Sprachanbahnung bei Kindern mit ASS
  • Offenheit, Reflexionsfähigkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • motiviertes, engagiertes und erfahrenes interdisziplinäres Team
  • regelmäßige Teamintervision
  • flexible Zeiteinteilung
  • Eröffnung anderer Tätigkeitsfelder (Elternberatung, Erwachsenenbildung)
  • Fortbildungsförderung (z. B. Ausbildung Heidelberger Elterntraining)
  • Vergütung entsprechend der Richtlinien des dbl e. V.
  • Erweiterung zur Vollzeitstelle möglich

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne per E-Mail.

Ansprechpartnerin:

Dr. Anke Buschmann

ZEL–Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg

Kaiserstraße 36

69115 Heidelberg

buschmann@zel-heidelberg.de