Vorschau

Heidelberger Elterntraining frühe Sprachförderung HET Ausbildung

Ausbildung zum/zur Trainingsleiter*in HET Late Talker: Basis- und Aufbaumodul

 PDF-Dokument

Viertägige Veranstaltung
Termin(e):

Mo. 29.10.2018, 10.30 - 17.00 Uhr •
Di. 30.10.2018, 09.30 - 16.00 Uhr •
Mo. 07.01.2019, 10.30 - 17.00 Uhr •
Di. 08.01.2019, 09.30 - 16.00 Uhr (Ausgebucht)

Mo. 06.05.2019, 10.30 - 17.00 Uhr •
Di. 07.05.2019, 09.30 - 16.00 Uhr •
Do. 18.07.2019, 10.30 - 17.00 Uhr •
Fr. 19.07.2019, 09.30 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl:
max. 18 Personen
Teilnahmegebühr:
700 € (inkl. aller Materialien für das HET Late Talker nach der 3. Auflage)
Fortbildungspunkte:
28 UE = 28 Fortbildungspunkte
Veranstaltungsort:
ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg
Kaiserstraße 36
69115 Heidelberg
Referent(in):
Zielgruppe:

Fachpersonen aus den Bereichen Sprachdiagnostik und Sprachtherapie, Psychologie, Medizin, Pädagogik, Heilpädagogik sowie Interessierte


Das erfolgreiche „Heidelberger Elterntraining frühe Sprachförderung“ (HET Late Talkers) wurde 2003 von Dr. Buschmann für Eltern zwei- bis dreijähriger Kinder mit verzögertem Spracherwerb entwickelt. Es wird deutschlandweit sowie in Österreich, Schweiz und Italien von zertifizierten Trainer*innen angeboten. Ziel ist die sprachliche Förderung des Kindes durch Anleitung der engsten Bezugspersonen zu einem bewusst sprachförderlichen Verhalten in Alltagssituationen. Die Wirksamkeit des HET wurde mittels wissenschaftlicher Studien belegt (u. a. Buschmann et al., 2009, 2015).

Im Basismodul werden das Konzept und die Inhalte sowie der Aufbau jeder Sitzung präsentiert. Praktische Demonstrationen von Elementen des HET führen Sie in die Methodik der kooperativen Zusammenarbeit mit einer Elterngruppe ein. Viele Elemente sind zudem in der Einzelberatung nutzbar. Im Aufbaumodul wird die konkrete Durchführung des HET miteinander geübt. Hierfür bereiten die Teilnehmenden je ein Element des HET vor und führen dieses mit der Gruppe durch. Dies ermöglicht ein intensives Lernen und Antizipieren typischer Schwierigkeiten in Elterntrainings.

Die Autorin arbeitet Sie in die dritte komplett überarbeitete Auflage des HET mit allen neuen Materialien ein: Buschmann, A. (2017). Heidelberger Elterntraining frühe Sprachförderung HET Late Talkers. 3. Auflage. München: Elsevier bei Urban & Fischer.

Den Abschluss bildet die Supervision (250,- Euro) des ersten eigenen Trainings. Für eine Weiterqualifizierung im HET GES, HET 3-6 und TASK ist der anschließende Besuch des jeweiligen Aufbaumoduls nötig.

Teil der zertifizierten Weiterbildung Sprache: Erwerb, Auffälligkeiten, Diagnostik, Elternberatung