Zertifizierte Weiterbildung

Autismus-Spektrum-Störungen: Grundlagen

Konzept

In dieser Weiterbildung vermitteln wir Ihnen ein Grundlagenwissen über das Störungsbild, seine Diagnostik, therapeutische und pädagogische Möglichkeiten zur Unterstützung der Kinder. Ein Schwerpunkt liegt auf dem besseren Verständnis des Denken und Erlebens der Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Diese Weiterbildung ist besonders für Fachpersonen geeignet, die ihr Wissen aus Lehre und Studium auf den aktuellsten Stand bringen oder erweitern möchten. Sie befähigt nicht zur Durchführung einer spezifischen Therapie. Sie richtet sich gezielt an ein interdisziplinäres Fachpublikum. Dadurch ist ein Austausch unter unterschiedlichen Professionen aus Pädagogik, Psychologie, Therapie, Schule und Kita möglich.

Zielgruppe

Fachpersonen, die ihr Wissen zum Thema Autismus-Spektrum-Störungen auffrischen oder erweitern möchten, u.a. aus Kita, Schule, Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Sprachtherapie, Ergotherapie, Soziale Arbeit, Psychologie, Medizin

Organisation

Diese Weiterbildung besteht aus drei inhaltlich aufeinander aufbauenden Seminaren, die einzeln oder in Kombination besucht werden können. Jedes Seminar wird zweimal im Jahr im ZEL angeboten.

Gerne führen wir diese auch als Inhouse-Seminar im Rahmen von Konzeptionstagen in der Kita oder Pädagogischen Tagen in der Schule durch. Diese stimmen wir dann in Rücksprache mit Ihnen auf Ihre Bedürfnisse ab.

Eine Übersicht der einzelnen Seminare und Kosten haben wir Ihnen zudem in einer praktischen Tabelle zusammengestellt.

Inhalte

Im ersten Modul lernen Sie die Hauptsymptome, die verschiedenen Formen des Autismus (Frühkindlicher Autismus, Atypischer Autismus, Asperger Syndrom) und seine internationale Klassifikation sowie die Häufigkeit kennen. Sie erfahren die Ursachen und die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder und Erwachsenen.

Das zweite Modul behandelt Möglichkeiten der Früherkennung und die Notwendigkeit einer Differenzialdiagnostik. Auch die wirksamsten therapeutischen und pädagogischen Interventionen werden vorgestellt.

Im dritten Modul liegt das Augenmerk ausschließlich auf Kindern und Erwachsenen mit Asperger Syndrom. Ziel ist, diese zumeist im naturwissenschaftlichen Bereich gut begabten und sprachgewandten Menschen in ihrem Denken und Handeln zu verstehen und zu unterstützen.

Über die untenstehende Übersicht gelangen Sie direkt zu den jeweiligen Seminaren. Dort finden Sie aktuelle Termine und können sich online für die Veranstaltung anmelden. Alternativ können Sie sich das Anmeldeformular auch auf Ihren Computer speichern, es ausdrucken und uns ausgefüllt zurückfaxen.

Falls Sie weitere Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot haben, können Sie sich gern über das Kontaktformular oder auch telefonisch (06221/6516410) an uns wenden.